Drucken

Lehrgang erfolgreich beendet !!!

Am vergangenen Wochenende wurde der Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Schönenberg beendet. 13 Teilnehmer aus den Verbandsgemeindefeuerwehren Schönenberg-Kübelberg und Waldmohr nahmen an dem Lehrgang teil.

In ca. 25 Stunden über vier Wochenenden verteilt, vermittelte Lehrgangsleiter Manfred Schütz zusammen mit seinem Ausbilderteam, bestehend aus Thorsten Müller und Ulrich Luba, erste Erfahrungen mit einem Atemschutzgerät in Praxis und Theorie. Im Einsatzfall kann es vorkommen, dass ein Atemschutzgeräteträger schwere Arbeit unter extremen Bedingungen verrichten muss. Die Lehrgangsteilnehmer mussten sich beispielsweise durch einen Parkour im Gerätehaus quälen, sowie weitere Belastungsübungen innerhalb Schönenberg durchführen. Um die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer festzustellen, besuchten die Teilnehmer zum Schluss des Lehrgangs die Atemschutzübungsstrecke der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern. Dort mussten sie eine bestimmte Zeit auf einem Fahrradergometer fahren, anschließend durch einen dunklen Käfig mit Hindernissen kriechen, eine bestimmte Länge auf einer Endlosleiter zurücklegen und letztlich dann noch Hammerzüge bewältigen. Nach dieser Anstrengung schrieben die Teilnehmer noch einen Theorietest und wurden nach der bestanden Prüfung zu ausgebildeten Atemschutzgeräteträgern erklärt. Nun gilt es für sie die gewonnenen Erfahrungen aus dem Lehrgang in den Übungen der Heimatwehren zu vertiefen.

Lehrgangsteilnehmer:

Veeser, Yannik Feuerwehr Waldmohr
Schuß, Franziska Feuerwehr Waldmohr
Kaiser, Sascha Feuerwehr Waldmohr
Metzger, Marco Feuerwehr Waldmohr
Schmidt, Patrick Feuerwehr Waldmohr
Roth, Marcel Feuerwehr Waldmohr
Maurer, Lars Feuerwehr Breitenbach
Von Ehr, Julian Feuerwehr Frohnhofen
Sassmannshausen-Vahlen, Marvin Feuerwehr Frohnhofen
Müller, Philipp Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg
Splett, Felix Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg
Kloß, Andreas Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg
Moldenhauer, Tim Feuerwehr Dittweiler