Drucken
Einsatzbericht
Gegen 19.06 Uhr wurde die Gerätegruppe des Gefahrstoffzuges des Landkreises Kusel von der Feuerwehr Kusel zur Unterstützung bei einem Einsatz alarmiert. Im Bahnhof in Kusel traten aus einem Zug Betriebsstoffe aus. Noch vor dem Ausrücken der Dekon-P-Einheit wurde von der Feuerwehr Kusel gemeldet, dass die Lage vor Ort unter Kontrolle sei und keine Betriebsstoffe mehr auslaufen. Ein Einsatz der Gerätegruppe, bestehend aus MZF2, GWG 2 (stationiert bei der Feuerwehr Konken) und des Dekon-P (stationiert bei der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg), war somit nicht mehr erforderlich.
Einsatzmittel der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg:
         
FEZ