Drucken
Einsatzbericht

Gegen 14.10 Uhr wurde die Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg aufgrund eines ausgelösten Rauchmelders in die Elisabethenstraße nach Kübelberg alarmiert. In seiner Wohnung hatte ein Anwohner die Herdplatte brennen lassen, weshalb sich ein Kleinbrand der umliegenden Küchengeräte entwickelte. Der Anwohner wurde durch den auslösenden Rauchmelder aufmerksam und versuchte noch das brennende Material von der Herdplatte zu entfernen. Dieses Material schmohrte dann auf dem vorliegenden Teppich vor sich hin. Die Feuerwehr löschte den Kleinbrand mittels Kleinlöschgerät, schaltete die Herdplatte ab und kontrollierte die Wohnung mittels Wärmebildkamera. Des Weiteren wurde die Küche sowie die Wohnung mittels Überdruckbelüftung entraucht.

Einsatzmittel der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg:

 

 

FEZ ELW 1 HLF 10 RW 1