Drucken
Einsatzbericht
In der Nacht wurde die Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg gegen 1.43 Uhr zu einer automatischen Feuermeldung bei einer Firma im Industriegebiet in Kübelberg alarmiert. Die Erkundung durch den Gruppenführer und den Angriffstrupp ergab, dass ein Melder im Lüftungsschacht ausgelöst hatte. Die Feuerwehr suchte den ausgelösten Melder, der sich auf dem Dach des Gebäudes befand auf und stellte fest, dass dieser wohl aufgrund Kondensatbildung ausgelöst hatte. Im umliegenden Bereich war kein Feuer bzw. Rauch aufzufinden. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Eigentümer der Firma über das Geschehen informiert. Danach verlies die Feuerwehr wieder die Einsatzstelle. Mit im Einsatz war auch der Rettungsdienst, der aber nicht tätig werden musste.
Einsatzmittel der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg:
   
FEZ ELW 1 LF 10/6 RW 1