Drucken
Einsatzbericht

Aufgrund des starken Unwetters am Nachmittag wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde zu mehreren Wassernotständen etc. in der kompletten Verbandsgemeinde Schönenberg-Kübelberg alarmiert.

In mehreren Häusern war Wasser in den Keller gelaufen, in Altenkirchen wurde ein Strommast stark bechädigt und musste durch die Pfalzwerke freigeschaltet werden, in Brücken war ein Hang abgerutscht. Der längste Einsatz dauerte bis in die Nacht hinein an. In der Rathausstraße in Schönenberg war aufgrund des übervollen Kohlbachs das Wasser in die angrenzende Tiefgarage, sowie die anschließenden Hauswirtschaftsräume eines Mehrfamilienwohnhauses eingedrungen. Mittels Tauchpumpen, Wassersauger etc. pumpte die Feuerwehr das Wasser wieder ab.

Insgesamt wurde die Feuerwehr zu 24 Einsätzen alarmiert.

Einsatzmittel der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg:
FEZ ELW 1 LF 10/6 RW 1 MZF 1 Dekon-P