Drucken

Am vergangenen Samstag trafen sich die beiden Jugendfeuerwehren aus Altenkirchen und Schönenberg-Kübelberg erstmals zu einer gemeinsamen Übung.

Diese Übung war jedoch eine besondere, das Ziel war die Turnhalle in Altenkirchen. Dort waren die Nachwuchskräfte der Feuerwehr zum gemeinsamen Fußballspielen verabredet. Zwei Stunden verbrachten die Jugendlichen mit ihren Betreuern in der Turnhalle und jeder hatte sichtlich Spaß dabei. Zudem lernten sich die Jugendlichen der beiden Wehren besser kennen. Am Ende blickten alle Beteiligten auf einen rundum gelungenen Tag zurück, der ganz bestimmt bald wiederholt wird.