Drucken
Einsatzbericht
Gegen 8.30 Uhr wurde die Feuerwehr Brücken zu einem Wasserrohrbruch in der Hohlstraße in Brücken alarmiert. In einem Haus war in der Wasserzuleitung die Wasseruhr abgerissen und das Wasser strömte ungehindert in den Keller. Während der weiteren Erkundung, sowie dem Auspumpen dieses Gebäudes stellte man fest, dass auch in einem zweiten Haus ein Wasserrohrbruch vorlag und dort ebenfalls der Keller voll Wasser stand. Da der Besitzer dieses Hauses nicht zuhause war wurde die Polizei angefordert, die Feuerwehr schaffte sich einen Zugang und pumpte den Keller unter Einsatz von Tauchpumpen leer. Im Einsatz war auch der Bereitschaftsdienst der Verbandgemeindewerke, der für das Abschiebern der Wasserleitung zuständig war. Der Einsatz wurde von der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg koordiniert.
Einsatzmittel der Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg:
       
FEZ